Motorrad und Urlaub

Das Wunder Neuseeland

21 Tage Tour durch die Nord- und Süd-Insel

4.650 km in 21 Tagen auf 2 Rädern!

Termine 2016 / 2017

16NZ21D03  07.11. - 27.11.2016

17NZ21D01 04.01. - 24.01.2017
17NZ21D02 01.02. - 21.02.2017
17NZ21D03 18.02. - 10.03.2017
17NZ21D04 06.03. - 26.03.2017

Hier der aktuelle Flyer für Dich zum downloaden

Zum Vergrößern bitte klicken!

Eine Strecke - 2 Touren: 21 Tage Nord- und Süd-Insel

Beide Varianten führen dieselbe Strecke entlang. Der Unterschied liegt in den inkludierten Leistungen.

Wenn Du Dir die Höhepunkte Neuseelands ansehen und gleichzeitig an einer der unglaublichsten Motorrad - Touren teilnehmen willst, ist die 21 Tage Nord-Süd-Tour genau das richtige für Dich!

Auf dem Weg durch Neuseeland wirst du die schönsten und spektakulärsten Sehenswürdigkeiten der Insel erleben. Der Eindruck, Du  würdest 6 unterschiedliche Kontinente in so kurzer Zeit erkunden, ist ein unvergesslichen Erlebnis. Von tropischen Regenwäldern und idyllischen Stränden bis hin zu den Gletschergebieten und deren mächtigsten Gipfeln. Du wirst Sandlandschaften und Dünen erleben, die Dich an die Sahara erinnern und Vulkanen und urzeitlichen Fjorden begegnen.

Neuseelands Straßenlandschaften, von denen die meisten Biker nur träumen können, wirst du hautnah erleben. Wir wagen uns über die Rimutaka Ranges, nehmen die Milford Road und Du wirst verstehen, warum man den Haast Pass auch „Motorcycle Heaven“ nennt. Selbst die professionellsten Bilder und Videos vermögen lediglich eine Andeutung seiner unglaublichen Schönheit einzufangen.

Die Straßen Neuseelands sind in exzellentem Zustand. Sobald wir die größeren Städte verlassen haben wird Dir auch auffallen wie wenig Verkehr auf der Insel herrscht. Die meisten Straßen sind einspurig und einige davon, vor allem auf der Südinsel, sind gewunden und heben und senken sich wie sanfte Wellen über die hügelige Landschaft. Traumhafte Serpentinen und Haarnadelkurven erwarten uns an der Westküste und auf den Pässen.

Du hast die Wahl:

Folgende Modelle Stehen für Dich bereit

BMW K 1600 GT

BMW F 800 GS

BMW K 1600 GTL

BMW F 800 GT

BMW R 1200 RT

BMW F 700 GS

BMW R 1200 GS

Can Am Spyder Trike

Grundpreis

Im Doppelzimmer pro Person als Fahrer

ab € 6.545

Sozia/-us ab

um € 3.945


Die Luxus - Tour:

Das Fast-Alles-Mitdrin-Paket

Alle Tour-Unterkünfte sind 4- und 5- Stern Häuser und wurden auf Grund ihrer spektakulären Lage und ihres einzigartigen Charakters gewählt. Wenn es ein Zimmer mit Aussicht auf Berge, Seen oder das Meer gibt….bekommst Du es!
Die Unterkunft in der Nacht vor dem Tourstart und am letzten Tag sind Teil des Luxus-Pakets. Wir holen Dich vom Flughafen ab, bringen Dich in Dein Hotel und fahren Dich rechtzeitig zum Ausgangspunkt der Tour. Am Tag Deiner Heimreise stellen wir einen rechtzeitigen Transfer zum Flughafen sicher.
An speziellen Plätzen machen wir einen Zwei-Tages-Stop, damit Du die Gegend auch wirklich genießen kannst. Und Du bist nicht an unsere Reiseroute gebunden - unsere geführten Touren sind flexibel! Wir machen uns einfach einen Treffpunkt aus und Du kannst auf eigene Faust losfahren. Zusatzaktivitäten können wir für Dich im Vorhinen arrangieren – vielleicht möchtest Du eine atemberaubende Fahrt auf einem Jet-Boot, einen aufregenden Bungee-Jump oder eine erholsame Massage genießen. Es ist DEIN Urlaub! Gib einfach Bescheid.
Solltest Du zwischendurch einen ruhigen Abend bevorzugen und alleine essen wollen – bring uns einfach die Rechnung und wir refundieren Dir den Betrag, denn Abendessen sind an allen Tagen, an denen wir auf Achse sind, inkludiert. An den übrigen Tagen steht es Dir frei entweder allein zu speisen, oder den Abend mit Deinen neuen Freunden zu verbringen.
Bevor die Tour beginnt gibt es ein Sicherheits-Briefing und Du kannst Dich mit dem Motorrad vertraut machen. So weißt Du genau was auf Dich zukommt und welche Straßenbedingungen Dich erwarten. Jeder unserer professionellen englischsprachigen Guides hat eine Ausbildung in Erster-Hilfe und führt immer ein Satellitentelefon mit sich. Zu deiner Beruhigung sind auch eine umfassende Motorrad Versicherung und ein 24 Stunden Pannendienst Teil des Pakets.
Unser Luxus Mini-Van wird sich Deines Gepäcks annehmen, sodass Du die Tour voll und ganz genießen kannst. Das ist auch eine gute Nachricht für die Mitfahrer: Sollte eine Motorradpause gewünscht sein, kann die Reise in klimatisiertem Luxus fortgesetzt werden

Inklusivleistungen:

  • Geführte Tour durch Neuseelands Nord- und Süd-Insel in englischer Sprache
  • Motorrad Deiner Wahl
  • Benzin
  • Motorrad Versicherung
  • 22 Übernachtungen
  • 4- und - 5- Stern Luxus Unterkünfte der Oberklasse
  • Einmalige Zimmer – wenn es eine Aussicht gibt, kriegst Du sie!
  • 18 à la Carte Abendessen
  • 22 Frühstück
  • Guide auf einem Motorrad mit Satellitentelefon
  • Luxus Begleitfahrzeug
  • Transport vom/zum Flughafen
  • Detaillierte Tour-Broschüre in englischer Sprache inkl. Landkarten
  • Keine Mindestteilnehmeranzahl: Garantierte Durchführung der Tour!

Nicht inklusive Leistungen:

Flugticket, Mittagessen, Snacks und Getränke; Ebenfalls nicht inkludiert aber empfohlen: Reiseversicherung mit Stornoschutz;

Bonus:

  • Kultureller Abend bei den Maori inklusivetraditionellem Hangi – Festmahl
  • Fahrt durch den Milford Sound
  • Besuch der Burt Murno Fastest Indian Ausstellung in Invercargill
  • Überfahrt mit der Cook Straight Fähre
  • Hobbiton Film Set Tour

Preise in € pro Person

inkl Mietmotorrad

bis 800 ccm

bis 1200 ccm

ab 1201 ccm

Fahrer im DZ

€ 10.595

€ 11.695

€ 12.095

Sozia/-us

€ 7.295

€ 7.295

€ 7.295

Einzelzimmerzuschlag

€ 3.795

€ 3.795

€ 3795


Die Kia-Ora-Kiwi-Tour

Das Du-Beeinflusst-Deine-Ausgaben-Paket

Diese Tour ist für all jene designed, die Flexibilität in ihren Ausgabeentscheidungen wollen. Es erwarten Dich dieselben Strecken wie auf der Luxus-Tour auf unseren neuesten Motorrädern allesamt jünger als 3 Jahre.
Du wirst in modernen Qualitäts-Motels oder in Unterkünften mit Gaststättencharakter nächtigen und es steht Dir frei zu essen wann und wo Du möchtest (auf Wunsch weisen wir gerne die Richtung zum nächsten wunderbaren Mahl). Natürlich bist Du auch stets willkommen und kannst Dich den Guides und den anderen Gästen zum Essen anschließen.
Die Kia-Ora-Kiwi-Tour ist eine großartige Gelegenheit  all die Vorteile und Schönheiten Neuseelands kennenzulernen und gleichzeitig das Budget im Auge zu haben.

Inklusivleistungen:

  • Geführte Tour durch Neuseelands Nord- und Süd-Insel in englischer Sprache
  • Motorrad Deiner Wahl
  • Motorrad Versicherung
  • 22 Übernachtungen
  • Unterkünfte guter Qualität
  • Willkommens- und Abschieds-Dinner
  • Guide auf einem Motorrad
  • Guide in einem Begleitfahrzeug (bei mindestens vier Motorrädern)
  • Detaillierte Tour-Broschüre in englischer Sprache inkl. Landkarten
  • Keine Mindestteilnehmeranzahl: Garantierte Durchführung der Tour!

Nicht inkludierte Leistungen:
Flugticket, Flughafentransfer, Benzin, Mittagessen, Abendessen, Snacks und Getränke (ausgenommen: Willkommens- und Abschiedsdinner), Ebenfalls nicht inkludiert aber empfohlen: Reiseversicherung mit Stornoschutz;

Bonus:

  • Kultureller Abend bei den Maori inklusivetraditionellem Hangi – Festmahl
  • Fahrt durch den Milford Sound
  • Besuch der Burt Murno Fastest Indian Ausstellung in Invercargill
  • Überfahrt mit der Cook Straight Fähre
  • Hobbiton Film Set Tour

Preise in € pro Person

inkl Mietmotorrad

bis 800 ccm

bis 1200 ccm

ab 1201 ccm

Fahrer im DZ

€ 6.545

€ 7.295

€ 7.745

Sozia/-us

€ 3.945

€ 3.945

€ 3.945

Einzelzimmerzuschlag

€ 2.995

€ 2.995

€ 2.995


Unser exklusives Reiseprogramm für Euch:

Tag 0: Anreise nach Auckland                                                               
Nach etwa 25 Stunden in der Luft erreichst Du Auckland. Tag 0 kannst Du nutzen, um Dich zu akklimatisieren und erste Eindrücke der Stadt, die mit 1,4 Millionen Einwohnern rund ein Drittel der gesamten „Inselbewohner“ beheimatet, zu sammeln bevor das Abenteuer Neuseeland am nächsten Tag beginnt.

Tag 1: Auckland - Hokianga                                  274 km
Von Auckland geht es entlang der Westküste der Tasmanischen See entlang und durch den Waipoua Wald. Dieser Wald ist die Heimat der uralten Kauri-Bäume, die über 50 Meter in die Höhe ragen wie etwa der König des Waldes „Tane Mahuta“. Die Nacht verbringen wir am Rande des abgelegenen und unberührten Naturhafens Kokiaga Harbour. Von hier aus genießen wir den einmaligen Blick auf die rund 300 Meter hohen Sanddünen des gegenüberliegenden Ufers.

Tag 2: Hokianga - Paihia                                       210 km
Die Autofähre setzt uns über Hokianga. Weiter geht es über die kaum befahrenen Straßen von Northland. Wir erkunden das historische Russel Kororareka, das einst Hauptstadt Neuseelands war.

Tag 3: Paihia - Auckland                                       227 km
Richtung Süden entlang der Küstenstraße genießen wir den Anblick des Pazifischen Ozeans, bevor wir Auckland, die „Stadt der Segel“, durchfahren.

Tag 4: Auckland - The Coromandel                      210 km
Wir verlassen Auckland Richtung Süden und fahren durch grünes Wiesenland bis zur Coromandel Peninsula – einer Halbinsel mit atemberaubender Natur und fantastischen Straßen, die das Herz jedes Bikers höher schlagen lassen. Jeder Winkel gibt den Blick auf rauhe Wälder, felsige Hügel und tiefblaues Meer frei.

Tag 5: Coromandel - Rotorua                               250 km
Wir machen die Runde um die Halbinsel und essen in der Stadt Coromandel zu Mittag. Wir fahren entlang von mit Büschen übersäten Hügeln und inhalieren den faszinierenden Anblick der Küste. Der Weg nach Tauranga führt uns über die Karanghake-Schlucht, einer der fantastischsten Strecken der Nordinsel. Danach geht es nach Rotorua, dem geothermischen „Hotspot“ Neuseelands.

Tag 6: Freier Tag in Rotorua
Kochender Schlamm und Geysire im Maoridorf Whakarewarewa, der Agrodome Adventurepark, ein Flug nach White Island, der Weißen Insel mit aktivem Vulkan, und vieles mehr hält Rotorua für Dich bereit. Ein kultureller Abend bei den Maori inklusive traditionellem Hangi – Festmahl runden den Tag ab, und die Chancen stehen gut auch dem „Nationalvogel“ zu begegnen- dem Kiwi!

Tag 7: Rotorua - Napier                                          230 km
Der See Taupo - unser erstes Ziel - liegt genau im Zentrum der Nordinsel. Wir machen Halt zum Mittagessen und besuchen die tosenden Huka Fälle. Anschließend durchqueren wir die Gebiete Ahimanawa und Maungharuru und fahren durch die Weingärten von Eskadale. Über Nacht bleiben wir in Napir, dem Zuhause von Neuseelands Art Deco.

Tag 8: Napier - Wellington                                     320 km
Es geht weiter nach Süden durch Weinbaugebiete und vorbei an den Obstgärten der Hawkes Bucht. Dann über gewundene Straßen des Rimutaka Gebirges nördlich von Wellington, wo wunderschöne Häuser an den Hängen residieren und den Hafen von Wellington bewachen. Wir erkunden die Hauptstadt und besuchen das „Beehive“, Neuseelands Regierungsgebäude, und das einmalige Te Papa Museum.

Tag 9: Wellington - Nelson                                    110 km
Nach Überquerung der Cookstrasse geht es durch die Marlborough Sounds. Der Weg führt durch dichte Pinienwälder bis nach Nelson, Neuseelands größtem Fischerhafen mit seinem einzigartigen Mikroklima: Nelson hat die höchste Anzahl an Sonnenstunden und ist berühmt für seine Kultur.

Tag 10: Nelson - Hanmer Springs                         310 km
Südwärts über den Mount Hope Sattel und durch die Buller-Schlucht. In der alten Goldminen-Stadt Murchison halten wir zum Mittagessen und überqueren danach den berühmten Lewis-Pass mit seinem einmaligen Panorama

Tag 11: Freier Tag in Hanmer Springs
In einem von bewaldeten Bergen umgebenen Tal liegen die heißen Quellen. Hier hast Du die Möglichkeit zu entspannen und Energie zu tanken.

Tag 12: Hanmer Springs - Punakaiki                   258 km
Noch einmal nehmen wir uns den atemberaubenden Lewis Pass vor – ein fantastischer Ritt entlang einer alten Maori Transportroute für „Greenstone“  (Jade). Nach dem Mittagessen in der historischen Goldminen-Stadt Reefton geht es weiter nach Punakaiki an der wilden Westküste. Wir bestaunen die berühmten Pancake Rocks mit ihren beeindruckenden Felsformationen und den tosenden Brandungslöchern, den sogenannten Blowholes, die hier im Laufe von 30 Millionen Jahren entstanden sind.

Tag 13: Punakaiki - Fox Gletscher                       213 km
Die Straße, auf der wir uns dem Fox Gletscher nähern, windet sich durch naturbelassene Regenwälder. Der Anblick der Gletscher ist einfach atemberaubend, und so einzigartig der Blick vom Boden auch ist, von oben sieht diese Gegend umso bewegender aus. Ein Helikopter kann Dich auf Wunsch auf einen Rundflug mitnehmen, den Du nicht mehr vergisst!

Tag 14. Fox Gletscher - Queenstown                   352 km
Ein ereignisreicher Tag steht uns bevor! Regenwälder, unglaubliche Küstenstraßen, Bergpässe und glasklare Seen erwarten uns. Wir starten Richtung Norden entlang der Pazifikküste, wenden uns dann dem Landesinneren zu und nehmen uns den Haast Pass vor – das beste was einem Motorradfahrer passieren kann! Weiter nach Wanaka, über die Crown Range, Neuseelands höchste befestigte Passstraße, bis wir schließlich Queenstown erreichen, wo wir die nächsten beiden Nächte verbringen werden.

Tag 15: Queenstown
Paragleiten, eine Fahrt im Jet Boot, Bungee Jumping und Wildwasser Rafting sind nur eine kleine Auswahl der abenteuerlichen Aktivitäten, denen man in Queenstown nachgehen kann. Oder Du machst einen Ausflug mit dem Bike entlang des Sees Wakatipu nach Glenorchy, besuchst einen Weingarten oder erkundest Arrowtown, eine historische Goldminen-Stadt übersät mit Cafés, Kunstgalerien und gleichzeitig Drehort vieler Szenen von „Herr der Ringe“.

Tag 16: Queenstown - Te Anau                            170 km
Eine kurze und lohnende Fahrt nach Te Anau, wo wir die urzeitlich anmutende Landschaft des Fiordland-Nationalparks bestaunen. Hier begegnen wir einem der wenigen Orte unseres Planeten, an dem die Wildnis tatsächlich noch völlig unberührt ist. Wasserfälle stürzen mehrere hundert Meter in bewaldete Täler, und die spiegelglatten Oberflächen der Fjorde reflektieren die majestätisch im Hintergrund thronenden Berge. Hier bekommt das Wort „Stille“ eine völlig neue Bedeutung.

Tag 17: Te Anau - Milford - Te Anau                    220 km
Entlang des Ufers des See Te Anau, durch den berühmten Homer Tunnel und hinunter zum Milford Sound. Der Blick über die Berge auf dem Weg zum Milford sind beinahe so beeindruckend wie der Anblick des Fjords selbst. Aber Vorsicht vor den Kea! Dieser Bergpapagei ist auf den Geschmack gekommen, wenn es um Kunststoff geht. Die Fahrt auf dem Milford Sound ist im Reisepaket inbegriffen.

Tag 18 Te Anau - Dunedin                                    320km
Die heutige Strecke ist ein Kurvenkurs, der sich durch Zentral-Otago windet und uns nach Dunedin, der zweitgrößten Stadt der Südinsel führt. Die viktorianische Architektur und die himmlische Otago-Halbinsel machen diesen Winkel der Insel zu einem fantastischen Reiseziel. Wir fahren nach Gor, die Hauptstadt des neuseeländischen Fliegenfischens, machen Halt zum Mittagessen und besuchen anschließend ein faszinierendes Luftfahrtmuseum.

Tag 19 Dunedin
Dunedin vereint Kulturerbe mit neuseeländischer Wildnis. Du hast die Möglichkeit auf die Otago Halbinsel hinauszufahren und den königlichen Albatros und die gelbäugigen Pinguine zu besuchen. Gewundene Straßen mit beeindruckendem Blick auf die Küste führen dorthin. In der Stadt Dunedin selbst warten historische Gebäude, Museen und Kunstgalerien darauf, von Dir erkundet zu werden.

Tag 20: Dunedin - Tekapo                                     416 km
Die heutige Route führt uns durch Zentral-Otago, das Haupt-Obstanbaugebiet Neuseelands und weiter entlang des Ufers von Lake Dunstan. Die Landschaft ändert sich dramatisch auf dem Weg über den Lindis Pass zum Tekapo See. Dieser ist der größte der drei Seen im McKenzie-Becken und erlaubt einen einmaligen Blick auf Mount Cook Aoraki, Neuseelands höchsten Berg.

Tag 21: Tekapo - Christchurch                              263 km
Das McKenzie-Becken, traditionell auch McKenzie Country genannt, ist gewaltig. Die unglaublich weite Landschaft ist gespickt mit Gletscherseen und kantigen von Menschen gemachten Kanalsystemen, die aus Wasserkraft geschöpfte Energie liefern. Wir befinden uns nun auf der Strecke zu Mount Hutt, dem Hauptskigebiet für die Einwohner Christchurchs. Wir genießen den Blick von der Brücke über die Rakaia-Schlucht, einer weiteren alten Maori Transportroute für „Greenstone“.  Weiter geht es durch das üppige Ackerland von Canterbury nach Christchurch, der „englischsten“ Stadt Neuseelands. Sie wurde entlang des malerischen Avon-Flusses erbaut und ist bekannt für ihre wunderbaren Gärten. Am Abend nehmen wir unser Abschiedsessen ein und lassen gemeinsam diese außergewöhnliche Reise Revue passieren.

Tag 22: Abreise
Ende der Tour. Eigene Heimreise. (Verlängerung auf Anfrage gerne möglich) Du wirst viele neue Leute kennengelernt und Erinnerungen gesammelt haben, die Dich Dein Leben lang begleiten werden!

Reiseveranstalter: Paradise Motorcycle Tours New Zealand Ltd.. Auckland - Neuseeland